Artikel zur Verknüpfung von Ökologischer und Post-Keynesianischer Ökonomik erschienen

eine Verbindung zu schaffen zwischen Ökologischer Ökonomik und Post-Keynesianischer Theorie, ist ja bereits seit längerem im Gespräch, und auf unserer Jahrestagung zu Geld und Wachstum war die Verknüpfung ebenfalls ein Thema.

Im New Journal of Physics ist nun mit meiner Mitwirkung ein Paper erschienen, in dem die Post-Keynesianischen Stock-Flow Consistent Models mit Input–Output-Analysen in einem konzeptionellen Modell zusammengeführt werden – inklusive Untersuchungen zu den Auswirkungen von Energiepreisschocks und die Stabilitätsuntersuchung einer nicht-wachsenden Wirtschaft mit positiven Zinssätzen:

Berg/Hartley/Richters: A Stock-Flow Consistent Input-Output Model with Applications to Energy Price Shocks, Interest Rates, and Heat Emissions.
> Download

Viel Spaß bei der Lektüre