Dokumentation

/

    Donnerstag, 27. Oktober 2011:

/

Doktorandenwerkstatt des Netzwerks Wachstumswende (NEWW), der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ) und des Netzwerks Suffizienz.

/

In dieser Werkstatt wurden theoretische und empirische Forschungsarbeiten im Kontext von Suffizienzkonzepten und der Postwachstumsökonomik behandelt. Sie war eine Kooperationsveranstaltung des Netzwerks WachstumsWende (NEWW), der Vereinigung für ökologische Ökonomie (VÖÖ) e.V. und des Suffizienz-Netzwerks.

/

>> Vorträge

Anne Friedrich: Neue Methoden der Bedürfnisbefriedigung für mehr Suffizienz und Lebenszufriedenheit. >> Download Abstract

Andreas Bräuer: Suffizienz, Bauen und Wohnen. >> Download Abstract

Andrea Vetter: Konviviale Technologien – eine ethnographische Forschungsskizze zu Permakultur und Open Tech

Laura Spengler: Politik der Suffizienz: Eine theoretische und empirische Analyse der Möglichkeiten und Grenzen einer politischen Umsetzung der Suffizienzstrategie. >> Download Abstract

Svenja Haverkamp: Schafft Social Entrepreneurship Raum für eine Postwachstumsökonomie? Die Veränderung von Raumbildern der Kunden bei „meine ernte“ am Standort Münster. >> Download Abstract

>> Download Ergebnisse Werkstatt in Form einer MindMap

>> Download „Call for Abstracts“

>> Impressionen