Christiane Busch-Lüty Förderpreis
für Ökologische Ökonomie

Der Christiane Busch-Lüty Förderpreis für Ökologische Ökonomie richtet sich an Nachwuchswissenschaftler_innen. Er prämiert herausragende Doktorarbeiten oder Habilitationen aus der Nachhaltigkeitsforschung mit einem Druckkostenzuschuss. Die nächste Ausschreibung ist für 2017 vorgesehen.

Der Preis wird im Gedenken an die Gründerin und Ehrenvorsitzende der Vereinigung für Ökologische Ökonomie Prof. Dr. Christiane Busch-Lüty von der VÖÖ vergeben. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses lag ihr immer ganz besonders am Herzen.

Die auszuzeichnende Arbeit soll – entsprechend dem grundlegenden wissenschaftlichen Werk von Christiane Busch-Lüty – Fragen aus dem Gebiet der sozialökologischen Ökonomie bzw. der Nachhaltigkeitsforschung behandeln. Sie soll sich durch Transdisziplinarität sowie wissenschaftliche Qualität und Originalität auszeichnen. Maximal werden 2 Preisträger_innen geehrt. Es wird ein Preisgeld von je 1000 € gewährt, beispielsweise als Druckkostenzuschuss.

Der Preis wurde 2013 an Daniela Gottschlich verliehen, 2015 an Tilman Santarius.