Das 2014 mit dem Kapp-Forschungspreis ausgezeichnete Werk „The Hegemony of Growth : The OECD and the Making of the Economic Growth Paradigm“ von Matthias Schmelzer ist soeben bei Cambridge University Press erschienen. Ein zusammenfassender Artikel war bereits im Oktober 2015 in Ecological Economics erschienen.

Eine deutsch-sprachige Zusammenfassung kann hier eingesehen werden.

„Die […]

Mehr lesen

In unserer Geschäftsstelle in Berlin ist zum 1. April 2016 eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der zugehörigen Webseite.

Wir freuen uns sehr über Bewerbungen und beantworten gern etwaige Fragen.

Mehr lesen

Die Oldenburger Werkstatt Zukunft versucht sich das erste Mal an einem Crowdfunding-Projekt. Sie möchten mit einem filmischen Vorhaben die Kritik am Wachstum für eine größere Öffentlichkeit aufbereiten: startnext

Einen ersten Vorgeschmack auf das zu unterstützende Interview einer Schülerin und einer Studentin mit Niko und Hartmut Rosa liefert der Vortrag von Hartmut Rosa im […]

Mehr lesen

Der Kapp-Forschungspreis für Ökologische Ökonomie richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum und soll Studien zur Ökologischen Ökonomie fördern. Für die Ausschreibung 2016 lautet die übergeordnete Themenstellung erneut:

„Wirtschaft ohne Wachstum“

Von Interesse sind wissenschaftliche Beiträge, die sich den Wachstumsursachen und -zwängen moderner Ökonomien, der (Un-)Vereinbarkeit wirtschaftlichen Wachstums mit nachhaltiger […]

Mehr lesen

Die 56. Mündener Gespräche finden vom 21. – 22. November 2015 in Fuldatal-Simmershausen statt.

Das Gesamtthema lautet „Vom Wachstum zum stationären Wirtschaften?“ und der Blick soll sowohl auf in Vergessenheit geratenen Ansätzen einer Wachstumskritik als auch auf aktuelle Diskussionen in der Standardökonomie gerichtet werden. Damit verbunden werden folgende Fragen: Welchen Einfluss hat die ökonomische […]

Mehr lesen

Im Rahmen der Jahrestagung der VÖÖ wurde am Samstag, den 10. Oktober 2015, in Oldenburg der zweite Preisträger des Christiane Busch-Lüty Förderpreises für Ökologische Ökonomie ausgezeichnet.

Tilman Santarius erhält den Preis für seine von der Universität Kassel angenommene Dissertation zum Thema „Der Rebound-Effekt. Ökonomische, psychologische und […]

Mehr lesen

Die Anmeldung zur diesjährigen Jahrestagung ist nun möglich. Sie widmet sich Transformations­pfaden in eine Postwachstumsökonomie aus den Blickwinkeln der Konsumsoziologie, der Unternehmens­politik, der Makro­ökonomik und der gesellschaftlichen Institutionen. Zudem diskutieren wir die Entwicklung der Degrowth-Bewegung und verleihen den Christiane Busch-Lüty Förderpreis. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Tagungshomepage.

Mehr lesen

Der BUND AK Wirtschaft und Finanzpolitik lädt vom 6. bis 8. November 2015 nach Bad Boll zur Tagung „Gute Arbeit ohne Wachstum?“ ein. Die im letzten Jahr verschobene Konferenz findet in der Evangelischen Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll, statt.

Vertreter/innen der Bundesverbände Industrie- und Dienstleistungsgewerkschaften (Holger Bartels, IG BAU, Norbert Reuter, ver.di, […]

Mehr lesen

Nur noch gut 6 Wochen bis zum Startschuss für den Solikon2015, dem internationalen Kongress Solidarische Ökonomie und Transformation, der vom 10. – 13. September an der Technischen Universität Berlin stattfindet. Über 100 Workshops und zahlreiche Foren und Podien mit internationalen Gästen, u.a. aus Brasilien, Äthiopien, Bangladesch, Griechenland und Spanien, bieten Diskussionsraum für Expert*innen und Neueinsteiger*innen jeden Alters […]

Mehr lesen

Der SOLIKON 2015 (Wandelwoche und Kongress Solidarische Ökonomie und Transformation) hat nun seinen Call for Workshops veröffentlicht.

Der SOLIKON 2015 setzt an zum Sprung aus den Köpfen auf die Äcker unserer Gesellschaft und vereint, was zusammen gedacht werden muss: Theorie und Praxis einer solidarisch-ökonomischen Alternative. Die VÖÖ ist als Kooperationspartner an […]

Mehr lesen