Bereits seit 2014 ist die VÖÖ Mitveranstalter der Ringvorlesung zur Postwachstumsökonomie in Oldenburg. Nun steht das Programm für das nächste Semester fest:

25. Oktober 2017, 18:15 bis 20:00 Uhr:
Circular Economy – die geplante Obsoleszenz des Kapitalismus?
Sepp Eisenriegler, Wien 8. November 2017, 18:15 bis 20:00 Uhr:
Der Schritt […]

Mehr lesen

6. November 2017, 9:30-17:30 Uhr, Berlin

Welchen Beitrag können die Wirtschaftswissenschaften zu einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft leisten? Wo liegen die Grenzen? Die Veranstalter und Partner laden ein die vielfältigen theoretischen, methodischen und inhaltlichen Ansätze der Wirtschaftswissenschaften und ihre Wirkungen auf die gesellschaftliche Praxis zu diskutieren. Dafür kommen Ökonom/innen verschiedener Strömungen, Sozial- und Nachhaltigkeitswissenschaftler/innen sowie […]

Mehr lesen

1. November 2017, 14:00 – 18:30 Uhr, Berlin-Wedding
Veranstalter: Initiative „Grundsteuer: Zeitgemäß!“.
Unterstützer: Umwelt-Campus Birkenfeld, Stiftung Edith Maryon, VÖÖ.

>> Flyer

Am 29. Oktober 2017 jährt sich der Todestag des US-Ökonomen Henry George zum 120. mal. Henry George wurde verschiedentlich als der letzte große klassische Ökonom bezeichnet. Zugleich ist […]

Mehr lesen

Über Wachstumszwänge, die einer resourcenschonende Postwachstumsökonomie im Wege stehen, wurde bereits viel geschrieben und nachgedacht. In diesem Forschungs- und Projektentwicklungsworkshop wollen wir mit explizitem Blick auf Unternehmen konkrete Optionen wachstumsunabhängigen Wirtschaftens eruieren. Der Workshop findet vom 18. bis 19. November 2017 in Hannover statt, die Teilnahme erfordert die Einreichung eines themenbezogenen eigenen Textes bis […]

Mehr lesen

Die VÖÖ widmet ihre Tagungsreihe „Perspektiven einer Wirtschaft ohne Wachstum“ seit 2010 einem Baustein der Postwachstumsökonomie. Dieses Jahr wird diese von Donnerstag, 19. Oktober bis Samstag, 21. Oktober 2017 am Umwelt-Campus Birkenfeld in Rheinland-Pfalz stattfinden. Das Tagungthema lautet „Transformative Unternehmen in der Textilkette“.

Weitere Informationen auf der Tagungshomepage.

Mehr lesen

Die Webseite Exploring Economics trägt Materialien über verschiedene ökonomische Perspektiven zusammen. Als Online-Lernplattform bietet sie viele Beiträge zu speziellen Themen und eine Übersicht über die diversen Wirtschaftstheorien, die anhand mehrerer Aspekte verglichen werden können. Exploring Economics ist ein großartiger Einstieg in die vielfältige Welt der Wirtschaftswissenschaften.

Sie können das Projekt bei seiner Mehr lesen

Bereits seit 2014 ist die VÖÖ Mitveranstalter der Ringvorlesung zur Postwachstumsökonomie in Oldenburg. Nun steht das Programm für das nächste Semester fest:

26. April 2017, 18:15 bis 20:00 Uhr:
Rebound-Effekte im Steigerungsspiel – Zeit- und Einkommenseffekte in Deutschland
Dr. Johannes Buhl, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie 10. Mai 2017, […]

Mehr lesen

Der Christiane Busch-Lüty Förderpreis für Ökologische Ökonomie richtet sich an Nachwuchswissenschaftler_innen und prämiert herausragende Doktorarbeiten oder Habilitationen aus der Nachhaltigkeitsforschung. Der Preis wird im Gedenken an die Gründerin und Ehrenvorsitzende der Vereinigung für Ökologische Ökonomie Christiane Busch-Lüty von der VÖÖ vergeben.

Die auszuzeichnende Arbeit soll – entsprechend dem grundlegenden wissenschaftlichen Werk von Christiane […]

Mehr lesen

Frank Adler und Ulrich Schachtschneider haben einen Sammelband veröffentlicht, der sich Wegen zur wachstumsunabhängigen Gesellschaft aus Sicht der Politik widmet. Der Band verwirft eine Strategie des „Bottom–Up“ nicht, ergänzt sie aber um Perspektive jener, nach denen ohne „eine grundlegende Änderung der ökonomischen und politischen Strukturen und Machtverhältnisse die Erfolglosigkeit vorprogrammiert“ sei. Die zentrale Frage […]

Mehr lesen

Aus der Arbeitsgruppe Wachstumszwang sind zwei weitere Diskussionspapiere nun zugänglich.

Andreas Siemoneit diskutiert im VÖÖ-Diskussionspapier 3 mit dem Titel „Effizienzkonsum – Produktivitätssteigerung als Beschreibungsrahmen bestimmter Konsum-Entscheidungen“ die These, dass nicht nur Unternehmen, sondern auch Konsumenten Güter erwerben, die sie effizienter machen. Dies könne zu einem sozialen Imperativ werden, den man als Wachstumszwang auf […]

Mehr lesen